RECHTSANWALT

Patric Urbaneck

Exzellente Beratung im Wirtschafts- & Medienrecht

Patric Urbaneck

Effizienz.
Ich spreche fließend fachchinesisch. Das muss ich Ihnen aber nicht unter Beweis stellen. Ich biete lieber praktische, verständliche und umsetzbare Lösungen.

Kosten.
Ich arbeite auf Grundlage transparenter Vergütungsvereinbarungen. Einige Leistungen kann ich Ihnen zu Festpreisen anbieten. Das schafft Planungssicherheit.

Ein Herz für Gründer.
Aller Anfang ist schwer. Start-ups berate ich deshalb in den ersten 18 Monaten nach Gründung außergerichtlich zu vergünstigten Stundensätzen.

Fachgebiete
So helfe ich

Von Unternehmer zu Unternehmer – Ich verstehe mich als Wirtschaftsanwalt vorwiegend für Unternehmen sowie für Freiberufler und Kreative. Diese Zielgruppe berate ich in vielen wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen. Ich stehe für eine kosteneffiziente Arbeitsweise, meine sehr gute Erreichbarkeit und schnelle Reaktionszeit. Aufgrund meiner bisherigen Tätigkeit verfüge ich über umfassende Branchenkenntnisse in den Bereichen Telekommunikation, Automotive und Versicherungen. Für größere Projekte oder komplexere Fragestellungen greife ich auf ein Netzwerk engagierter Kolleginnen und Kollegen der rechts- und steuerberatenden Berufe, der Berater-, Kreativbranche und IT zurück. Ich biete selbstverständlich auch Rechtsberatung in englischer Sprache an. 

Ich berate und vertrete außerdem Influencer sowie Agenturen vorwiegend in medienrechtlichen Fragestellungen.

Beratungsschwerpunkte

#1

Zivilrecht, Handels & Gesellschaftsrecht

„Das ist ein Standardvertrag, den können Sie so unterschreiben!“ Der Satz dürfte vielen Kaufleuten bekannt vorkommen. Erfahrungsgemäß legt eine Vertragspartei nur selten einen ausgewogenen Vertragsentwurf vor. In vielen Fällen werden Verträge von Rechtsberatern vorformuliert. Potenzielle Vertragspartner, die nicht anwaltlich beraten werden, stehen vor einem Informations- und Verhandlungsdefizit. Ich unterstütze Sie von der einfachen Vertragsprüfung bis hin zur Teilnahme an Vertragsverhandlungen. Wenn Sie den Vorteil des ersten Aufschlags nutzen wollen („Wer schreibt, der bleibt“), erstelle ich Ihre Vertragsmuster. 

Zivilrechtliche Fragestellungen im Wirtschaftsumfeld sind mitunter sehr komplex. Oftmals müssen bei scheinbar einfachen Verträgen internationale Bezüge und spezielle Rechtsbereiche wie das Insolvenz- oder Kartellrecht im Blick behalten werden. Gerade im B2B-Bereich sind langfristige vertragliche Bindungen die Regel. Deshalb sollten Vertragsentwürfe nicht ohne einen kritischen Blick in die Details akzeptiert werden. 

Der Ton macht die Musik! Das gilt auch im Inkasso. Der effektive Einzug von Forderungen bedarf Fingerspitzengefühl – nicht nur was das Wording betrifft. Hierbei sind auch insolvenzrechtliche Aspekte zu berücksichtigen, damit Zahlungen im Falle der späteren Insolvenz Ihres Schuldners vor dem nachträglichen Zugriff des Insolvenzverwalters gesichert sind. 

Wenn eine Unternehmenstransaktion wegen eines lästigen Formfehlers scheitert oder sich verzögert, ist der Ärger oft groß – und wäre vermeidbar gewesen. Oftmals ist Außenstehenden nicht bewusst, wann ein Vertrag oder ein Beschluss einer Formvorschrift unterliegt. Ich unterstütze Sie bei der Erstellung aller gesellschaftsrechtlichen Dokumente und nehme auf Wunsch auch Notartermine unter Vollmacht wahr. 

Ich berate kleine und mittelständische Unternehmen bei Unternehmenstransaktionen und Umwandlungen. Bei größeren Transaktionen binde ich weitere erfahrene Juristen und Steuerberater ein.

Das eCommerce-Recht behandelt längst nicht mehr nur die Fragestellung, wann ein im Online-Umfeld geschlossener Vertrag wirksam ist. Zahlreiche Gesetze und Verordnungen auf nationaler und europäischer Ebene schreiben nicht nur im B2C-Handel spezielle Informations- und Hinweispflichten vor, die Sie einhalten müssen. Verstöße ziehen teure Abmahnungen durch Wettbewerber, Branchen- oder Verbraucherverbände nach sich. Ich berate zu allen Belangen bei Einrichtung und Betrieb Ihres Webshops oder Ihrer Angebote auf Drittanbieter-Plattformen (z.B. Amazon Marketplace, eBay).

Handels- und Gesellschaftsrecht
Datenschutzrecht
#2

Datenschutzrecht & Cyber-Security

Daten sind das Gold des 21. Jahrhunderts. Der Datenschutz hat sein Nischendasein verloren und spielt mittlerweile in allen Branchen eine große Rolle. Immer mehr Unternehmen wollen nicht nur selbst „compliant“ sein, sondern achten auch bei ihren Geschäftspartnern auf die Einhaltung des Datenschutzrechts. Die Gesellschaft reagiert zudem sensibel auf Datenschutzverstöße. Hohe Bußgelder mögen für einzelne Unternehmen verschmerzbar sein, der Reputationsschaden wiegt aber oft schwerer und nachhaltiger. 

Egal, ob Sie (nur) eine Datenschutzerklärung, oder einen umfangreichen Audit benötigen: viele Leistungen kann ich zu Festpreisen anbieten. Erfahrungsgemäß ist der Weg zur Datenschutz-Compliance mit weniger Aufwand verbunden, als Sie denken.  

Ich unterstütze Kolleginnen und Kollegen kleiner und mittelständischer Kanzleien im Rahmen von Unternehmenstransaktionen gerne auch punktuell im Bereich Datenschutzrecht: von der Datenschutz-Due Diligence bis zur Ausarbeitung von Datenschutzklauseln in Transaktionsverträgen und Standalone-Datenschutzverträgen.

#3

Presserecht / Äußerungsrecht

Der Ton im Social Web wird rauer. Viele Freiberufler oder Unternehmen sind schon Zielscheibe harscher Kritik auf Bewertungsplattformen wie Yelp oder Jameda geworden. Ähnlich geht es vielen Influencern. Ehrliche Kritik ist wichtig, wenn sie sachlich und fair ist. In allen anderen Fällen helfe ich Ihnen, sich zu wehren und Ihren guten Ruf wiederherzustellen. Wenn Sie sich gegen rufschädigende und/oder ehrverletzende Äußerungen wehren möchten oder eine Gegendarstellung erwirken möchten, ist wegen der durch Gesetz und Rechtsprechung gesetzten kurzen Fristen schnelles Handeln geboten. 

Im Äußerungs- und Presserecht ist die Kenntnis der einschlägigen Rechtsprechung essentiell, da dieses Rechtsgebiet weniger durch Gesetze, sondern durch hunderte Entscheidungen der Land- und Oberlandesgerichte, des Bundesgerichtshofs (BGH), des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) und des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) geprägt ist. Durch mein Referendariat u.a. an der Pressekammer eines Landgerichts kenne ich zudem auch die praktische Herangehensweise in äußerungs- und presserechtlichen Fällen, die sich zum Teil stark von der Bearbeitung üblicher Zivilfälle unterscheidet. 

Ich vertrete auch Publizierende, Online-Portale und Verlage bei der Abwehr unberechtigter Abmahnungen und Gegendarstellungsanträge. 

In akuten „Bedrohungslagen“ muss erfahrungsgemäß auf allen verfügbaren Kanälen – rechtlich und tatsächlich – gehandelt werden. Ich arbeite mit Experten anderer Beraterbranchen zusammen, um Reputationsschäden abzuwenden, wenn Krisenkommunikation notwendig ist. 

Presserecht
Social Media Recht
#4

Rundfunkrecht & Social-Media-Recht

Adressaten des Rundfunkrechts sind längst nicht mehr nur TV- und Radiosender. Die Regelungen des Rundfunkstaatsvertrags (RStV), des Telemediengesetzes und des Jugendmedienschutz-Staatsvertrags (JMStV) gelten für viele Influencer und Betreiber gewerblicher Social-Media-Kanäle. Fehlerhafte Umsetzungen oder die Unkenntnis, dass eigene Social-Media-Aktivitäten rechtlichen Rahmenbedingungen unterworfen ist, kann Abmahnungen oder behördliche Verfahren nach sich ziehen. 

Ich berate Rundfunkanstalten, Künstler, Influencer und Agenturen in allen Bereichen des Rundfunk-, Jugendschutz- und Medienrechts und bei der Gestaltung und Verhandlung von Managementverträgen. Außerdem vertrete ich Sie in zivilrechtlichen Auseinandersetzungen sowie behördlichen und verwaltungsgerichtlichen Verfahren.

#5

Urheber-, Design- & Markenrecht

In kaum einem anderen Beratungsfeld ist die Kenntnis der Regelungsmaterie mindestens genauso wichtig, wie das juristische Know-how. Ich decke das gesamte Themenspektrum des IT-Rechts ab: von der App-Erstellung über die Prüfung, Gestaltung und Verhandlung von Lizenzverträgen bis zum unternehmensweiten IT-Outsourcing.

Im Urheber- und Designrecht unterstütze ich Sie bei der Klärung der Schutzfähigkeit, der Eintragung (bei Urheberrechten in das Register anonymer und pseudonymer Werke), der Ausgestaltung von Lizenzvereinbarungen und der Geltendmachung bestehender oder Abwehr vermeintlicher Schutzrechtsverletzungen. Viele Abmahnungen sind unberechtigt und vorgefertigte sog. Unterlassungserklärungen oftmals zu weit formuliert. Selbst bei einzugestehender Rechtsverletzung lohnt sich daher oft eine Prüfung der Abmahnung.

Bei der Eintragung einer deutschen, europäischen oder internationalen Marke ist in manchen Fällen eine anwaltliche Beratung sinnvoll, beispielsweise wenn eine Verwechslungsgefahr mit bestehenden Marken bereits im Vorfeld als möglich eingeschätzt wird. Darüber hinaus unterstütze ich Sie auch im Markenrecht bei allen streitigen Auseinandersetzungen sowie in Löschungsverfahren.

IT-rechtliche Verträge sind oftmals umfangreich und komplex. Technische Anforderungen und Zielvorstellungen müssen in möglichst klare und transparente rechtliche Regelungen übersetzt werden, was den Sachverstand aus „beiden Welten“ erfordert. 

Urheberrecht
Wettbewerbsrecht
#6

Wettbewerbsrecht / Lauterkeitsrecht

Wettbewerb soll fair sein. Wenn sich Ihre Konkurrenz unlauterer Mittel bedient, um auf Kundenfang zu gehen, ist es gut und richtig, sie an die Spielregeln zu erinnern. Auf der anderen Seite schießen viele Marktteilnehmer über das Ziel hinaus und mahnen vorschnell Wettbewerber ab. Nicht jede innovative Werbung ist gleich rufschädigend. Dazwischen ist – wie so oft – ein großer Graubereich. Ich navigiere Sie durch das Meer des wettbewerbsrechtlichen „case law“.

#7

Corporate Compliance & Wirtschaftsstrafrecht

Rechtliche Risiken im Unternehmen zu erkennen und zu vermeiden, ist angesichts der Regelungsdichte im deutschen, europäischen und internationalen Recht keine einfache Aufgabe. Die Implementierung eines IDW-, TÜV-, oder ISO-Standards allein genügt nicht, um im Falle von Rechtsverstößen Bußgelder abzuwenden. Ich helfe Ihnen dabei, dass Ihr Compliance-System den Anforderungen der Rechtsprechung genügt.

Falls es doch zu Verstößen kommt, ist eine optimale Verteidigung nötig. Ich habe mich auf die Verteidigung gegen Vorwürfe aus den Bereichen Cybercrime und Wirtschaftsstrafrecht spezialisiert. 

Cybercrime
#8

Sanierungs- & Insolvenzrecht

Scheitern ist die Vorstufe zum Erfolg. Viele erfolgreiche Unternehmer mussten vor dem letztlichen Erfolg zahlreiche Rückschläge einstecken. Unternehmerisches Scheitern hängt oft von vielen Faktoren ab, die Gründer und CEOs teils nicht beeinflussen können. 

Trotzdem ist es rechtlich wichtig, auf eine drohende Insolvenz frühzeitig zu reagieren. Nur so entgehen Sie einer eigenen zivil- und strafrechtlichen Haftung. Je früher Sie eine unternehmerische Krise eingestehen und auf professionelle Hilfe zurückgreifen, desto größer bleibt Ihr Entscheidungsspielraum (Eigenverwaltung und Schutzschirmverfahren) und umso eher sind Gläubiger bereit, eine erfolgversprechende Sanierung zu unterstützen.

Neben Schuldnern berate ich auch Gläubiger gegenüber (drohend) insolventen Schuldnern. Leider wissen Gläubiger oftmals nicht, welche rechtlichen Nachteile ein zu wohlwollendes Verhalten gegenüber säumigen Kunden nach sich ziehen kann.

#...

Und und und...

Trauen Sie keinem Anwalt, der von sich behauptet, Sie in jeder Frage beraten zu können. Oftmals lässt sich eine juristische Herausforderung aber nicht in sieben Kategorien pressen. In jedem Fall lohnt sich eine unverbindliche Anfrage. Wenn ich Ihnen nicht weiterhelfen kann, werde ich Ihnen in den meisten Fällen eine geeignete Kollegin oder einen geeigneten Kollegen empfehlen können. 

Und-und-und
Über mich
Erfolge und Mandanten

Vor Gründung meiner eigenen Kanzlei arbeitete ich mehrere Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter in einer mittelständischen Kanzlei in Hamburg und als angestellter Rechtsanwalt in den internationalen Kanzleien McDermott Will & Emery und Freshfields Bruckhaus Deringer

In meinem Referendariat war ich u.a. an einer landgerichtlichen Spezialkammer für presse- und äußerungsrechtliche, als auch an einer Spezialkammer für Urheberrechtssachen tätig. Eine weitere Station absolvierte ich in der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein.

Mit meinen bisher gesammelten Erfahrungen biete ich Ihnen anwaltliche Beratung auf höchsten Niveau. Ich stehe dabei für „hands-on Mentalität“ und pragmatische  Lösungen. Meine Mandanten schätzten außerdem meinen technischen Background und meine Branchenkenntnisse.

Ich bin Mitglied in den folgenden Vereinen:

  • Deutscher AnwaltVerein e.V.
  • Düsseldorfer Anwalt-Verein e.V.
  • Chaos Computer Club e.V.
  • Deutscher Juristentag e.V.

Insbesondere folgende  Mandate und Projekte habe ich bisher als Rechtsanwalt begleitet:

  • Laufende Beratung der deutschen Gesellschaften eines großen, europaweit tätigen Großhandelsunternehmens in den Bereichen Medien- und Datenschutzrecht sowie Compliance
  • Laufende Beratung eines weltweit agierenden Industrieunternehmens im Bereich Commercial und Arbeitsrecht
  • Laufende Beratung mehrerer mittelständischen Web- und Werbeagenturen im Bereich Datenschutzrecht, IP/IT
  • Laufende Beratung einer Influencerin im gesamten Medienrecht (mehr als 3 Mio. Follower auf Instagram und mehr als 1,5 Mio. Follower auf YouTube)
  • Beratung eines führenden, internationalen Automobilkonzerns in verschiedenen datenschutzrechtlichen Angelegenheiten*
  • Beratung eines weltweiten Social Media Netzwerks im Bereich Telemedien- und Jugendschutzrecht*
  • Beratung eines internationalen Food-Konzerns bei der Akquisition eines deutschen Start-Ups, das u.a. Nahrungsergänzungsmittel und Lifestyle-Produkte via Webshops und im Einzelhandel vertreibt*
  • Beratung einer internationalen Versicherung bei der Akquisition eines Betreibers von Online-Platformen im Bereich Versicherungs- und Finanzdienstleistungen*
  • Beratung eines Konsumgüter-Konzerns bei der Akquisition des Suncare-Geschäftsbereichs von einem internationalen Healthcare-Konzern mit einem Transaktionsvolumen in Höhe von USD 550 Mio.*
  • Beratung eines internationalen Healthcare-Unternehmens in verschiedenen datenschutzrechtlichen Angelegenheiten*
  • Beratung eines deutschen TV-Senders in diversen medien- und datenschutzrechtlichen Angelegenheiten*
  • Beratung eines internationalen Industriegase-Konzerns bei der Veräußerung europäischer Vermögenswerte im Zusammenhang mit einer Fusion (Transaktionsvolumen von EUR 5 Mrd.)*
  • Beratung einer österreichischen Industrie- und Investmentholding bei der Gründung eines Joint Ventures zur Fusion zweier Kaufhaus-Ketten und zum Erwerb eines europäischen Immobilienportfolios*
* Die mit Stern gekennzeichneten Mandate habe ich während meiner Tätigkeit als angestellter Rechtsanwalt in den Kanzleien McDermott Will & Emery oder Freshfields Bruckhaus Deringer betreut.
Social Responsibility
Pro Bono
pro bono

Als Rechtsanwalt bin ich Organ der Rechtspflege. Für mich geht damit auch eine soziale Verantwortung einher. Deshalb berate ich laufend einkommensschwache Personen sowie Non-Profit-Organisationen (z.B. OHIOH) außergerichtlich auf Pro Bono-Basis vornehmlich im allgemeinen Zivil-, Insolvenz- und Medienrecht. So habe ich bereits mehrfach beispielsweise Flüchtlinge gegen unberechtigte Abmahnungen im Bereich Urheberrecht vertreten oder Schuldenbereinigungen für Personen erreicht, die unverschuldet oder aufgrund von Schicksalsschlägen in finanzielle Schieflage geraten sind. Wenn Sie meine Hilfe benötigen, sprechen Sie mich gerne an. Ich prüfe, ob ich Sie unterstützen kann.

Hauptsitz

Meine Kanzleiräume befinden sich im Düsseldorfer Stadtteil Golzheim. Bitte vereinbaren Sie vorab stets einen Termin.

Rechtsanwalt Patric Urbaneck
Kaiserswerther Straße 135
40474 Düsseldorf
Tel: 0211 / 417 477-10
Fax: 0211 / 417 477-19
E-Mail: kontakt@kanzlei-urbaneck.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Zweigstelle

Rechtsanwalt Patric Urbaneck
Im Dickert 4
32457 Porta Westfalica
Tel: 05731 / 245 49-31
Fax: 05731 / 245 49-31
E-Mail: kontakt@kanzlei-urbaneck.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Copyright 2020 © Rechtsanwalt Patric Urbaneck
Scroll to Top